Angelsportverein trägt Hockenheimer Stadtmeisterschaft aus

Hockenheim, 04.06.2019 (dl) Auch in diesem Jahr ruft der Angelsportverein Hockenheim zur Teilnahme an der Hockenheimer Stadtmeisterschaft auf. Es handelt sich in diesem Jahr um die 18. Stadtmeisterschaft in Folge, die vom ASV ausgetragen wird. Die Stadtmeisterschaft findet am Sonntag den 30.06.2019 statt. Treffpunkt und Platzverlosung sind für morgens 6.30 Uhr am Bootshaus Philippsburg angesetzt, Angelstrecke ist der Rhein Höhe Philippsburger Buhnen. Die Angelart ist freigestellt. Die Futtermenge ist auf max. 5 l Futter (trocken) begrenzt. Zuckmückenlarven und gefärbte Maden als Köder sind verboten. Geangelt wird von 8 bis 12 Uhr, das Verwiegen mit anschließender Siegerehrung und einem abschließenden gemeinsamen Essen findet im Vereinsheim des ASV Hockenheim statt. Jeder Teilnehmer muss in Hockenheim wohnen oder in einem Hockenheimer Verein Mitglied sein, zusätzlich ist der Besitz eines gültigen Erlaubnisscheins für das Verbandsgewässser Bruhrain Voraussetzung zur Teilnahme. Die Startgebühr beträgt je Teilnehmer 20 Euro, Anmeldeschluss ist der 15.06.2019. Die offizielle Ausschreibung liegt im Angel- & Jagdshop Askari in Brühl aus. Details zur Anmeldung und zur Überweisung der Startgebühr können über Sportwart Bruno Schotter unter 06205-15557 oder 0172/ 88 33 577 erfragt werden.

Andreas Schrenk holt sich den Sparkassenpokal

Am vergangenen Sonntagmorgen fand das Wettangeln um den Sparkassenpokal des ASV Hockenheim am Rhein in Rheinhausen statt. 13 Angler gingen an den Start, um diesen Preis für sich zu ergattern. Der spätere Tagessieger Andreas Schrenk bewies eindrucksvoll, dass er besonders heiß auf den Titel ist, erschien er doch mit kurzer Hose und T-Shirt zum vereinbarten Treffpunkt bei recht kühlen Temperaturen. Nachdem pünktlich um 08:00 Uhr das Angeln begann, frischte der nun eiskalte Wind erheblich auf, so dass trotz gelegentlichem Sonnenschein einige Angler froh über Ihre Winterkleidung waren. Dass es nicht regnete, war dann auch für einige Angler noch das Beste an diesem Tag. Nach 4 Stunden Angelzeit blieben einige Angler ohne jeglichen Kontakt zum Zielobjekt. Zum Teil starke Strömung machte es halt nicht wirklich einfach. Zu guter Letzt wurden durch den extremen Wellengang eines Schiffes auch noch einige Angler nass und Teile der Ausrüstung machten sich auf den Weg Richtung Niederlande. Auf den 2. Platz angelte sich Andreas Meffert und Dirk Langer belegte den 3. Rang. Allen hierzu herzlichen Glückwunsch. Bereits am 27.04. wurde der Saisonbeginn mit dem sog. Anangeln eingeläutet. Am Rhein in Philippsburg gingen ebenfalls 13 Angler an den Start. Auch hier hatte man mit starkem Wind und zudem auch Regen zu kämpfen. So waren dann einige Teilnehmer zusehends damit beschäftigt, Ihre Schirme und Ausrüstung vor der Witterung zu schützen. Am Ende des Tages konnte sich Wolfgang Engels als Neu-Mitglied den ersten Sieg der Saison holen und verwies Sabine Schotter und Albert Massberg auf die Plätze 2 und 3. Auch hier herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Angler. Im Anschluss an beide Angeln wartetet bereits die "Küchencrew", namentlich Jürgen Schlamp und Thomas Lehr mit einem warmen und leckeren Essen auf die Teilnehmer. Hierfür herzlichen Dank.

Anangeln ASV 1920 e. V. Hockenheim

I’m fishing in the rain… (ks). Wie viele Arten von Regen gibt es eigentlich? Die Seniorengruppe des ASV kann seit letztem Samstag beim Anangeln am Philippsburger Altrhein darüber Auskunft geben. Nach der langen Winterpause nutzten 10 Angler die Gelegenheit erfolgreich in die neue Saison zu starten. Pünktlich zum Anpfiff um 14:00 Uhr begann es zu regnen… von vereinzelten Tropfen zum Salatregen, danach Nieselregen, Landregen und als Krönung noch ein Platzregen. Alle 10 Angler kämpften bis zum Schluss und wurden trotz schlechten Bedingungen belohnt. Karl-Heinz Schwab sicherte sich mit 8.205 Punkten den ersten Angelerfolg vor Gerhard Schneider mit 5.375 Punkten. Dritter wurde Horst Baumann mit immerhin noch beachtlichen 2.545 Punkten. Voller Optimismus wird jetzt das Sparkassen-Pokalangeln am 11. Mai 2019 erwartet, die nächste Gelegenheit, um Punkte für die Jahreswertung zu holen.