ASV 1920 Hockenheim bei Hallencasting in Iffezheim

Der Landesfischereiverband und der Ak Iffezheim luden am 03.02.2019 zum Hallencasting Turnier nach Iffezheim ein. Casting ist auch bekannt als Trockenangeln. Der ASV war mit Aktiven und Jugend erstmalig dabei. Nach einem freundlichen Empfang und einer professionellen 1,5 stündigen Einweisung ging der Wettkampf um 10.30 Uhr los. Bei mehreren Durchgängen versuchte man durch Zielwerfen möglichst viele Punkte zu erreichen. Der Erfolg blieb nicht aus. Bei den Sportfischern Herren belegte Rainer Schäfer und Alexander Willaredt jeweils Platz 2 und 3. In der Klasse Sportfischer Jugendliche waren drei unserer Angeljugend in der Platzierung. Felix Schäfer Platz 4, Bastian Schäfer Platz 5 und Falk Anselment belegt Platz 6, Bei der Jugendklasse drei waren Paula Schäfer, Platz 5 und Ewan Willaredt mit Platz 6 dabei. Lewis Schäfer belegt Platz 7 bei der Klasse 2 Jugendliche und Dean Willaredt bei der Jugendklasse 1 den 2.Platz. Im Großen und Ganzen ein Erfolg, der sich sehen lassen kann. Es hat allen viel Spaß gemacht. Man wird mit Sicherheit nächstes Jahr wieder dabei sein.

Jahreshauptversammlung des ASV 1920 e. V.

Rückblick auf das Angeljahr 2018 (ks) Pünktlich um 20 Uhr begrüßte am 8. März der 1. Vorsitzende Dirk Langer die zahlreich erschienenen Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung des Hockenheimer Angelsportvereins. Wie üblich wurde am Anfang verstorbenen Sportkameraden gedacht. Eine besonders erfreuliche Aufgabe war es, langjährige Mitglieder für ihre Treue zu ehren. Bereits 25 Jahre gehören Horst Keller, Christian Leiß, Erich Schneider und Nico Zimmermann dem Verein an. Auf stolze 50 Jahre können Günter Lansche und Franz Ruder zurückblicken. Laut Tagesordnung folgte dem Vorstandsbericht von Dirk Langer der Kassenbericht von Helmut Roth. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung, woraufhin die gesamte Vorstandschaft einstimmig von den Mitgliedern entlastet wurde. Anschließend berichteten die Sportwarte der Aktiven, Senioren und Jugend über ihre Aktivitäten im vergangenen Jahr. Der Gewässerwart äußerte sich abschließend zu seinen durchgeführten Wassermessungen, Besatz- und Hegemaßnahmen. Danach hatten die Mitglieder die Möglichkeit, Fragen zu diesen Berichten zu stellen. Ein interessanter Punkt bei jeder Hauptversammlung sind Neu- und Ergänzungswahlen zur Vorstandschaft. Gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, Freiwillige zu finden, die bereit sind, ein Ehrenamt zu übernehmen. Beim ASV kann man sich noch in der glücklichen Lage sehen, die amtierenden Vorstandsmitglieder in ihrer Aufgabe bestätigen bzw. wiederwählen zu können. Die Anwesenden sprachen sowohl dem 1. Vorsitzenden Dirk Langer sowie dem 2. Vorsitzenden Jürgen Schlampp erneut das Vertrauen aus. Damit sind beide für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Wiedergewählt für zwei Jahre im Amt wurden Sabine Schotter als 1. Kassiererin, Katrin Senftleber als 1. Schriftführerin, Reiner Beierl als 1. Gewässerwart sowie Helmut Brenzinger als Beisitzer. Neu in der Vorstandschaft ist als 2. Sportwart Jugend Thorsten Szaidel. Den Kassenprüfern Karl-Heinz Schwab und Alexander Willaredt wurde für ein weiteres Jahr erneut das Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen. Da die Helferbereitschaft beim Fischerfest in den vergangenen Jahren immer mehr nachgelassen hat, folgte eine Diskussion, in welchem Rahmen und welcher Größe ein Fischerfest zukünftig überhaupt noch durchgeführt werden kann. In diesem Zusammenhang gab es interessante Vorschläge von Mitgliedern, die in der Vorstandschaft noch ausgearbeitet werden müssen. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ hatten alle Anwesenden ein letztes Mal an diesem Abend die Möglichkeit, Anliegen vorzubringen, Fragen zu stellen und mit der Vorstandschaft zu diskutieren.