Arbeitsstunden

Liebe Mitglieder, 

als Verein sind wir auf die aktive Teilnahme und Unterstützung unserer Mitglieder angewiesen.

Regelmäßig fallen viele Tätigkeiten an, die zur Aufrechterhaltung unseres Betriebes, zur Bewahrung und Pflege des Vereinseigentums sowie zur Durchführung unserer Veranstaltungen notwendig sind.

Gem. Aufnahmebestimmungen / Aufnahmeantrag werden für den Erwerb einer ermäßigten Seekarte für das vereinseigene Gewässer 30 im Vorjahr geleistete Arbeitsstunden vorausgesetzt. Diese können grundsätzlich im Rahmen verschiedener Vereinsaktivitäten (Verkaufsaktionen, Arbeitseinsätze etc.) lt. Terminplan erbracht werden. Weitere Möglichkeiten zum Leisten von Arbeitsstunden findet Ihr in nachfolgender Übersicht mit Aktivitäten und Veranstaltungen, für die wir aktuell Unterstützung suchen. Bei Interesse meldet Euch bitte bei den jeweils genannten Ansprechpartnern.

Die geleisteten Arbeitsstunden sind im Formular "Arbeitsstunden-Nachweis" (siehe weiter unten) einzutragen und von einem Vorstandsmitglied bestätigen zu lassen. 

Aktuell offene Aufgaben:

Neuerrrichtung eines Unterstandes für das Holz zum Heizen im Vereinsheim. Zeitaufwand schwer abschätzbar, Materialkosten trägt der Verein. Bei Interesse bitte bei einem der Vorstandsamitglieder melden. 

Reinigung des Bodens im Vereinsheim. Dazu steht ein Dampfreiniger zur Verfügung. Aufwand ca. 3 Stunden. Bei Interesse bei M. Wessel melden.  

Arbeitseinsatz am Baggersee außerhalb des Terminplans ,  bei vorheriger Anmeldung bzw. Rücksprache mit Vorstandsmitgliedern können bestimmte Arbeiten am See als Arbeitsstunden gewertet werden. Kleinere Grünschnitt- und Mäharbeiten müssen regelmäßig durchgeführt werden, um Angelplätze und Wege nutzbar zu halten. 

 

Arbeitsstunden-Nachweis:

Der Arbeitsstundennachweis ist Voraussetzung für den Erhalt der Seekarte für das Folgejahr.

Er ist vom Vereinsmitglied zu führen. Geleistete Arbeitsstunden sind von einem Vorstandsmitglied zu bestätigen. Die Verantwortung des ordnungsgemäßen Führens dieses Nachweises liegt beim Vereinsmitglied.